AGV Logo Arbeitgeberverband

AGV AKTUELL 6/2020

Nun ist es klar: Es geht erstmal weiter mit den Einschränkungen. Einige Verschärfungen sollen uns frohe Weihnachten sichern, um dann wahrscheinlich im Januar wieder die strengeren Maßnahmen fortzuschreiben. Einziger Hoffnungsschimmer: Irgendwann kommt der Impfstoff und besseres Wetter. Warum AGV-Hauptgeschäftsführer Florian Bernschneider die Maßnahmen kritisch sieht und sich dringend weitere Standbeine neben dem Warten auf den Impfstoff wünscht, lesen Sie hier.

Corona-Beschlüsse - das müssen Betriebe berücksichtigen
Mit den Beschlüssen wurden bestehende Regelungen fortgeschrieben und Unternehmen müssen weitere Verschärfungen berücksichtigen. Hierzu zählen u.a. eine verschärfte Maskenpflicht in Betrieben, weniger zugelassene Kunden auf großen Flächen sowie die Berücksichtigung vorgezogener Schulferien und der Appell zu einem verstärkten Einsatz von Homeoffice. Die Hilfen für besonders betroffene Betriebe sollen auf Grundlage der Novemberhilfe verlängert werden und eine Deckelung der Sozialversicherungskosten sollen im Gegenzug für Stabilisierung sorgen. Im PDF finden Sie den kompletten Beschluss mit unternehmensrelevanten Markierungen.

Zum PDF

 

Neues aus AGV, GDV und Niedersachsenmetall

AGV CORONA PLAKAT

Verhaltensregeln auf einen Blick

Krankheitssymptome und ein möglicher Kontakt mit COVID-19 infizierten Personen führen in vielen Betrieben zu Nachfragen, wann besondere Vorsicht geboten ist und unter welchen Umständen ein Fernbleiben von der Arbeitsstätte ratsam oder verpflichtend ist. Mit dem nachfolgenden Plakat wollen wir Ihnen eine Entscheidungshilfe geben und bitten dennoch um sorgsame Prüfung jedes Einzelfalls und in jedem Fall um die Einhaltung der AHA-Regel + C + L: Abstand einhalten – Hygieneregeln beachten – Alltagsmasken tragen – Corona Warn-App nutzen – Lüften. Gerne können Sie kostenlos bis zu 25 Exemplare per Post von uns erhalten. Melden Sie sich per Mail. Der Link führt zudem zu einer Version, die Sie gerne selbst ausdrucken können.

Zum Plakat 

BITTE SPENDEN SIE WEITER

"Hey Alter!" braucht dringend weitere PCs

Mit Hilfe unserer Mitgliedsunternehmen wurden bereits mehr als 1000 Laptops und Computer für Schüler gesammelt, die sie sich selbst nicht leisten konnten, aber gerade in der Corona-Krise zum Homeschooling dringend brauchten. Das Projekt Hey Alter ist damit aber noch lange nicht am Ende und auch die 1000 Geräte reichen noch nicht für alle Kinder. Florian Bernschneider sprach mit den Initiatoren Moritz Tetzlaff und Martin Bretschneider.

Zum Video

NETIQUETTE FÜR DIE REGION

Spielregeln für Ihren Social Media Account

Wie geht man mit Hasskommentaren, Fremdenfeindlichkeit oder unsachlicher Kritik von Internetnutzern auf den Unternehmensseiten im Web und Social Media um? Immer mehr Unternehmen wünschen sich klare Spielregeln für ihre Kommunikation und den Umgang mit solchen Beiträgen. Doch nicht immer ist es einfach, passende Richtlinien zu erstellen. Gemeinsam mit kreativen Partnern hat der AGV deshalb eine Netiquette erarbeitet und stellt diese gerne als Standard für Unternehmen unserer Region zur Verfügung. Unser Dank geht dabei besonders an die Socialmedia-Agentur Kreativrausch, die Spedition Wandt, das Stadtmarketing Braunschweig, die Wolfsburg AG sowie Göhmann Anwälte und Notare für die Mitarbeit am Projekt.

Zur Netiquette

SVEN GÁBOR JÁNSZKY

Auf eine Pizza mit ...

Sven Gábor Jánszky ist Europas innovativster Zukunftsforscher und Gründer und Leiter von 2b AHEAD ThinkTank, des größten unabhängigen europäischen Trendforschungsinstituts. Seine Strategieempfehlungen sind zum Maßstab für Geschäftsmodelle der Zukunft für Unternehmen aller Branchen geworden. Im Gespräch mit Florian Bernschneider wagt er einen Blick auf die kommenden Corona-Monate und die Chancen für die Region Braunschweig-Wolfsburg. 

Zum Podcast

PHILS-CHEFIN NICOLE SCHWALM

Im Gespräch mit ...

Mit Phils-Chefin Nicole Schwalm sprechen wir über die Auswirkungen des November-Lockdowns, ihre Begeisterung für die Gastronomie, den Austausch mit der regionalen Wirtschaft und erfahren, warum für sie reine Online-Events keine Lösung für die Zukunft sein können.

Zum Artikel

TECHTIDE 2020

Digitales Spitzen-Event

Das Wirtschaftsministerium Niedersachsen lädt am 2. und 3. Dezember zur zweiten Digitalkonferenz des Landes. Nach der Eröffnungsveranstaltung am Mittwochabend bietet die TECHTIDE am Donnerstag ein vollgepacktes digitales Programm. Die Digitalkonferenz präsentiert und diskutiert in zwanzig Sessions mit mehr als 70 Sprecherinnen und Sprechern aktuelle und auch provokante Themen rund um die Digitalisierung.Mit dabei sind neben Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Staatssekretär Stefan Muhle auch Vision-CDO Philipp Becker, Netzaktivistin Katharin Nocun, Blogger Sascha Lobo sowie Theologin Dr.Margot Käßmann.
Auch der AGV ist vertreten im Panel: "Zur(m) Arbeit(en) geht niemand mehr!
Tickets für eine digitale Teilnahme sind kostenfrei und noch erhältlich.

Zur Anmeldung

DIE LERNENDE REGION

Vom Kulturwandel zur Wandelkultur

Was wäre wenn… es gelänge, Veränderung als das Selbstverständliche zu begreifen? Uns treibt dieses Thema um, wie wir den großen Umbrüchen sinnvoll begegnen. Eine unserer Antworten darauf ist, uns mit anderen zu vernetzen, um unsere eigenen Ansätze immer wieder zu reflektieren. Deswegen haben gemeinsam mit der Robert Bosch Elektronik GmbH dazu eingeladen, einzutauchen in die spannende Welt des Kulturwandels. Werkleiter Michael Gensicke und Produktionsleiter Mike Breuer teilten digital ihre Gedanken zum Thema „Sind wir zu blöd für die Zukunft? – Digitale Transformation“ und „Leaders need Follower – Winning the hearts of our people“.

Zu den Keynotes

MEET THE DUDE

Drescher trifft Bernschneider

Eine Runde mit dem Dude Mobil unseres Mitgliedsunternehmens Schmetzer Automobile fuhr unser Hauptgeschäftsführer Florian Bernschneider mit Falk Martin Drescher. Natürlich ging es um die aktuelle wirtschaftliche Lage in unserer Region und die Auswirkung der Corona-Pandemie, aber auch all das, was nach der Krise kommen kann und für Zuversicht sorgen sollte. 

Zum Video

DER STATISTA-CHEF IM CHAT

AGV Netzwerkzeit

Statista-Gründer Dr. Friedrich Schwandt durften wir in der AGV Netzwerkzeit als virtuellen Gast begrüßen. Seit der Gründung von Statista in 2007 etablierte sich das Unternehmen als ein weltweit führender Anbieter für Markt- und Konsumentendaten mit mittlerweile über 700 Mitarbeitern. Im Austausch mit AGV-Hauptgeschäftsführer Florian Bernschneider gab Schwandt Einblicke in den Aufbau eines der erfolgreichsten digitalen Dienstleisters Deutschlands. Außerdem erklärte er, welche Stimmungen und Trends Statista in der aktuellen Corona-Krise wahrnimmt und prognostiziert.   

Zum Relive

2 JAHRE TISAX-ARBEITSKREIS

Happy Birthday

Im November 2018 tagte der TISAX-Arbeitskreis erstmalig im Haus der Wirtschaft. TISAX ist ein von der Automobilindustrie definierter Standard für Informationssicherheit und beschäftigt deswegen zahlreiche Unternehmen aus dem Zuliefererbereich. Der Arbeitskreis tagt etwa vier Mal im Jahr und behandelt dabei vornehmlich aktuelle Themen rund um den Prüfprozess, die Anforderungskataloge, Maßnahmen und Best Practices zur Informationssicherheit und TISAX-Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag. Für 2021 stehen voraussichtlich die Themen Prüfungen und Implementierung auf Basis des neuen VDA ISA 5.0 sowie Aktualisierungen im TISAX-Handbuch auf der Agenda. Zusätzlich werden spontane Fragen zu Theorie und Praxis der Informationssicherheit nach TISAX aus dem Teilnehmerkreis berücksichtigt. In seiner letzten Sitzung hat sich der Arbeitskreis mit den Neuerungen des VDA ISA 5.0 beschäftigt. Einen Rückblick finden Sie hier im Videoformat. Unternehmensverantwortliche, die künftig an der Runde teilnehmen möchten, nehmen bitte Kontakt zu Kerstin Kirchner (kirchner@agv-bs.de) auf. Darauf folgt eine Vernetzung mit der ehrenamtlichen Moderatorin des Arbeitskreises Esther Ebert. 

Zum Video

AGV CHINA NETZWERK

Werden Sie Teil des Austauschs

Mit dem ArbeitgeberDialog – Supermacht China im März haben wir einen spannenden Themenauftakt erlebt, der vor allem eines zeigt: Unsere Wirtschaftsregion hat schon heute zahlreiche Verflechtungen in das Reich der Mitte und noch jede Menge Potentiale vor sich. Wir freuen uns, dass einige Firmen und Experten uns bereits signalisiert haben, weiter im Austausch zu diesem Thema bleiben zu wollen. Mit dem AGV China Netzwerk wollen wir dafür einen Rahmen schaffen und laden Sie herzlich ein, sich über diesen Weg regelmäßig über Informationen und Termine rund um das Thema China zu informieren und spannende Sparringspartner für Ihre Aktivitäten in China zu finden.

Teil des Netzwerks werden

 

Die AGV Startup-Corner

DIE AGV STARTUP GARAGE

Folge #3 Papa Fuego

In der Video-Serie "Die AGV Startup Garage" stellen wir Startups aus der Region vor, die in wenigen Minuten ihr Produkt pitchen und Kooperationsmöglichkeiten für den Mittelstand benennen. Im dritten Teil geht es um Papa Fuego. 2016 haben sich vier Braunschweiger Studenten zusammengetan, um einen fertig gemixten Mexikaner auf den Markt zu bringen. Mittlerweile gibt es den Shot in drei Versionen in vielen Supermarkt-Regalen, doch auch beeinflusst die Corona-Krise das Geschäft. 

Zur dritten Folge

OKAPI:ORBITS VERTRETEN

Forbes under 30

In der zweiten Folge der AGV Startup Garage hatten wir Kristina Nikolaus von Okapi:Orbits zu Gast. Wir sind aber nicht die Einzigen, die das Braunschweiger Startup auf dem Radar haben. CEO Kristina Nikolaus schaffte auf die Forbes 30 under 30 Liste. Beim Space-Tech werden von KI gesteuerte Satelliten eingesetzt, um schwerwiegende Kollisionen im All zu vermeiden und Weltraumschrott zu minimieren. Mit dieser automatisierten Kollisionsvermeidungssoftware für Satelliten ist Kristina Nikolaus, CEO und Mitgründerin, Vorreiterin in der New Space-Bewegung.

Zum Artikel

SWIPE TO LOGIN

Trafo Oost 14

Der TRAFO Hub kann vor allem eines: vielseitig sein! Unsere Member kommen aus IT, Design, Kultur, Coaching und diversen anderen Branchen. Von dieser Diversität profitieren alle die im Coworking Space an der Oker arbeiten. Gegenseitig inspirieren wir uns und lernen voneinander. In diesem Beitrag möchten wir Sie an der Expertise unseres Members „Cotech“, eines IT-Start-Ups, teilhaben lassen.

Viel Spaß beim Lesen

GRÜNDERPREIS WIRD VERLIEHEN

Seien Sie online dabei

Existenzgründungen beginnen mit einer Idee, einer Vision und mit Träumen. Doch auf dem Weg in die Selbstständigkeit müssen die angehenden Unternehmerinnen und Unternehmer viele Herausforderungen meistern. Erfolgreiche Start-Ups sind dabei Vorbilder und Mutmacher zugleich. Die Braunschweig Zukunft GmbH und die Braunschweigische Landessparkasse möchten – auch und insbesondere in diesem Jahr – diese Mutmacher honorieren und haben wieder nach herausragenden Gründerpersönlichkeiten aus der Löwenstadt gesucht.

Für das Live-Event anmelden

CO-WORKING SPACE IN DER REGION

Vieles ist neu entstanden

Frei und selbstbestimmt arbeiten: Wer als Start-Up oder Freiberufler die Arbeitskultur der Zukunft mit Gemeinschaft und Netzwerk verbinden möchte, sucht früher oder später nach einem Co-Working Space. Im Artikel findet sich ein umfassender Überblick. Dabei zeigt sich, dass in der Region viel entstanden ist und die Community ständig wächst.

Weitere Informationen

 

Die AGV Wissensecke

BESSERE TEAMABSTIMMUNG

Consult One zeigt mögliche Wege

Bei der Kommunikation im Unternehmen gibt es eine Vielzahl an Herausforderungen. Oftmals gibt es eine große Menge an Kanälen, die genutzt werden, Schwierigkeiten, alle Mitarbeitenden zu erreichen oder es fehlt der Überblick über die laufenden Projekte. Welche Möglichkeiten es gibt, die interne Unternehmenskommunikation zu verbessern und wie diese Möglichkeiten umgesetzt werden können, erklären die zwei Consultants Inken Roß und Florenz Wöhler der studentischen Unternehmensberatung Consult One aus Braunschweig in diesem Beitrag.

Zum WissensNetz

ENERGIE UND KLARHEIT IN DER KRISE

Konkrete Tipps im Video

Wie kann ich zu jeder Zeit meinen emotionalen Zustand selbst positiv verändern, um mich voller Energie und Zuversicht zu fühlen? Auf welche Urprinzipien sollte ich in meinem Ernährungsverhalten allgemeingültig achten, die mir Energie geben anstatt sie mir zu rauben und dazu beitragen gesund zu bleiben? Was braucht es wirklich, um innerlich zu Zufriedenheit und Gelassenheit zu gelangen? Wie Sie sich als Unternehmer/Unternehmerin oder verantwortungsvolle Führungskraft, gerade in diesen turbulenten Zeiten in Ihre Energie und geistige Klarheit zurückbringen, erfahren und erleben Sie in diesem Mitmach-Video von ENERGIZE Personal Training aus Braunschweig.

Zum Video

 

HR Aktuell - Alles rund ums Personal

HANDS-ON SESSION

Format von AGV und XING im Relieve

Wir freuen uns über den breiten Zuspruch zur Hands-on Session # 2. Im Koop Event mit Xing ging es mit unseren Experten um das Thema: Arbeitsrechtlicher Evergreen BEM bis zum Trendthema Resilienz – Wie funktioniert Gesundheit in der Arbeitswelt von morgen? Als Gäste begrüßte Cordula Miosga als Geschäftsführerin Human Resources Management & Recruiting des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig e.V., Karin Stemmer, Vorständin, Braunschweiger Baugenossenschaft e.G., Dennis Heise, Hauptgeschäftsführer, BARMER – Regionalgeschäftsstelle Braunschweig und Elke Fasterding, Rechtsanwältin des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig e.V.

Zum Relive

ZUKUNFT IM RECRUITING?

Das große Block2Job Interview

Seit jeher werden Stellen zu einem Drittel über persönliche Empfehlungen besetzt. Diesen Ansatz hat man mit der Block2Job-Plattform nun konsequent digitalisiert. Thomas Czekala ist Gründer und Geschäftsführer der seit September 2019 aktiven Block2Job GmbH. Als Unternehmer mit verschiedenen Beteiligungen im KMU-Umfeld und über 100 Mitarbeitern an 5 Standorten hatte er immer größere Schwierigkeiten, passende Mitarbeiter zu bekommen. Aus diesem Umstand machte er einen neuen Geschäftszweig. Mittlerweile gehört man zu den 100 Start-Ups, die in Deutschland am schnellsten wachsen. Wir haben ihn zum Interview gebeten.
 
Zum Interview

RICHTIG GUTES FEEDBACK

So wird es gemacht

In jedem großen oder kleinen Unternehmen und jeder noch so kleinen Einheit, die zusammenarbeitet, wird Feedback erteilt - ob als jährliches Mitarbeitergespräch oder täglich fest verankert in der Unternehmenskultur -. Doch wie nützlich ist das Geben von Feedback und wie mache ich das richtig? Das verraten die Why Guys im Artikel.

Zum Bericht

ZUKUNFT DER BERUFSORIENTIERUNG

Regionale Programme im Zukunftscheck

Auf Initiative des AGV wurde vor einigen Monaten das Projekt „BO 2030“ vom Fachkräftebündnis SüdOstNiedersachsen auf den Weg gebracht. Ziel des Projekts ist es, die bestehenden Programme zur beruflichen Orientierung (BOBS, BOWOB, KoPra WF, PEIBO, BONA SZ, BOHE ME etc.) auf den Prüfstand zu stellen und fit für die Zukunft zu machen. Florian Bernschneider vertritt die Unternehmen der Region im Lenkungskreis. Impulse zu einer Reform und Modernisierung der Programme sowie Praxiserfahrungen senden Sie gerne an bernschneider@agv-bs.de.

FÜR DIE ZUKUNFT GERÜSTET

Transformationslotsen ausbilden

Die Transformationslotsen treiben Veränderungs- und Transformationsprozesse im Unternehmen voran, übersetzen Branchentrends für ihren Arbeitskontext und sind Ansprechpartner*innen für die Belegschaft. Sie erkennen Innovationspotenziale und unterstützen den erforderlichen internen Kompetenzaufbau. Um den Erfolg langfristig zu sichern, wird den Transformationslotsen eine Vernetzungsplattform zur Seite gestellt – diese „Kompetenzhubs“ werden während und nach der Qualifizierung weiterentwickelt. So können Unternehmen schrittweise eine neue Veränderungskultur aufbauen und diese entsprechend ihrer individuellen Bedürfnisse gestalten.

Zur Plattform

NEUE UNTERSTÜTZUNGEN

Ausbildungsplätze sichern

Mit dem Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ wurden fünf mögliche Unterstützungsmöglichkeiten für ausbildende Betriebe geschaffen, unter anderem auch die Förderung von Auftrags- und Verbundausbildungen. Ziel dieser Förderung soll sein, dass Auszubildende bei pandemiebedingten Schließungen o.ä. des Ausbildungsbetriebs die Möglichkeit erhalten, die praktischen Ausbildungsinhalte in einem anderen Betrieb zu erlernen.

Weiteres erfahren

 

Newsticker aus der Region

BRAUNSCHWEIGER HAFEN WÄCHST

Terminal wird ausgebaut

Jedes Jahr werden hier eine Million Tonnen Güter umgeschlagen und für 2021 und 2022 hat sich der Hafen in Braunschweig einiges vorgenommen. Der Containerterminal soll um 10.000 Quadratmeter auf dann rund 50.000 erweitert werden. Eine Investition von 3 bis 3,5 Millionen Euro wird laut Braunschweiger Zeitung dafür von Nöten sein. Eine Investition, die auch vor dem Hintergrund einer stärkeren Kooperation mit dem Hamburger Hafen steht.

WEICHENSTELLER 2021

Bewerbungen sind noch möglich

Mit der Auszeichnung „Weichensteller“ werden alle zwei Jahre drei Preise an Lehrkräfte beziehungsweise Lehrkräfteteams der Metall-, Elektro- und Fahrzeugtechnik in Niedersachsen verliehen. Jeder Preis ist mit 3.000 Euro dotiert. Die VME-Stiftung möchte damit gemeinsam mit dem Verband NiedersachsenMetall und der Stiftung NiedersachsenMetall überdurchschnittliches Engagement und innovativen Unterricht in den Technik-Fächern und die besondere Förderung junger Frauen würdigen. Es können noch Bewerbungen eingereicht werden.

Weitere Informationen

MATHEMATIK IM WATTENMEER

Unterstützer gesucht

Die Waldorfschule Braunschweig gestaltet ein etwas anderes Mathematikprojekt. Als praktische Anwendung des Trigonometrie-Unterrichts werden die Schülerinnen und Schüler des 10 Jahrgangs auf die Hallig Hooge fahren und sie – in Kleingruppen aufgeteilt – vermessen und aus den Messwerten eine Karte der Hallig erstellen. Hierfür werden Spenden für Vermessungsgeräte benötigt.

Alles lesen

BABYBAUCH-APP GESTARTET

Neue App für werdende Eltern in der Region

Das Krankenhaus Marienstift und das Städtische Klinikum Braunschweig haben in Kooperation mit lokalen Partnern in den vergangenen Monaten ein Netzwerk Geburt für die Region aufgebaut. Im Rahmen der bestehenden Kooperations- und Digitalisierungsinitiative zwischen beiden Häusern und in enger Abstimmung mit den beiden Geburtskliniken ist die App „Babybauch“ von der skbs.digital und der Evangelischen Stiftung Neuerkerode entwickelt worden; die erste Schwangerschafts-App speziell für die Region.

Alles lesen

KOOPERATIONSPARTNER GESUCHT

Solibärchen für die Region

Vielleicht kennen Sie bereits das Solibärchen, das in jedem Jahr neu gestaltet zum Welt-AIDS-Tag erscheint, um zu helfen, Spenden zu sammeln. In diesem besonderen Jahr kommt dem Solibärchen eine große Bedeutung zu, denn die Braunschweiger AIDS-Hilfe kann nicht wie gewohnt bei Aktionen Spenden einwerben, die dringend für die Fortführung der Arbeit benötigt wird. Daher freuen wir uns, Ihnen das Solibärchen 2020 vorstellen zu dürfen. Dieses ist stahlblau und wie immer ohne Kinderarbeit und unter hohen Umweltstandards hergestellt.

Mehr dazu

 

News aus den Mitgliedsunternehmen

ISERV ZIEHT IN DEI LANGE STRASSE

Nach Auftragsboom

Mit der IServ GmbH konnte zum 1. September 2020 eine neue Mieterin für das 3. und 4. Obergeschoss im Bürohaus Lange Straße 61 gewonnen werden, die auf rund 1.100 m² einen weiteren Standort in direkter Nachbarschaft zum Astor Filmtheater eröffnet.

Zum Artikel

FME FEIERT JUBILÄUM

25 Years of Digital Love

Digital Love ist im Falle der fme keine Geschichte, die ihren romantischen Anfang digital bei Parship oder ElitePartner machte. Es ist eine Geschichte von zwei Männern, die eine Idee hatten und die in einer kleinen Mietwohnung in Braunschweig ihren Anfang nahm, und fortgeführt wurde als sie einen weiteren jungen, visionären Mann an Bord holten – einen gewissen Dirk Bode, heutiger CEO der fme AG.
Es ist die Geschichte eines IT-Unternehmens, das mit zwei Personen in Braunschweig begann und bald international an die 300 Mitarbeiter zählt.

Zum Jubiläumsvideo

FENICOM AUSGEZEICHNET

Top-Service bescheinigt

Die Fachhandels- und Branchenzeitung Telecom Handel hat die besten Fachhändler und Systemhäuser des Jahres 2020 ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der „Communicate!”, dem neuen Branchentreff für die Telekommunikations-Branche, am 9. Oktober 2020 in München statt. In der Kategorie Service gewann die Fenicom GmbH den Silber Award.

Zum Artikel

VOETS GRUPPE GEHT VORAN

Electrify Me!

Die Voets Gruppe, in der Region Braunschweig vertreten durch die Autohäuser Holzberg, Voets, ABRA, Nies und das Autohaus Wolfenbüttel, bündelt ab sofort unter ELECTRIFY ME! markenübergreifend alle Kompetenzen und Themen zur Elektromobilität.

Mehr erfahren

SINDOJAN AUSGEZEICHNET

Unter den Top 100 Innovateuren

TOP 100 – das einzige Benchmarking für Innovationsmanagement in Deutschland – ehrt seit über 25 Jahren alljährlich die innovativsten Unternehmen des Mittelstands. Zu dieser Reihe gehört nun auch Sindojan Automotive. Besonders die Hands-on-Mentalität in der gesamten Belegschaft trägt das ihrige zum Erfolg bei.

Zum Beitrag

 

Aktuelles aus der Rechtsberatung

FRIST BEACHTEN

Achtung bei Kurzarbeit-Pause

Nachdem sich in den Sommermonaten die Lage auf dem Arbeitsmarkt etwas entspannte, hatten einige Unternehmen von Braunschweig bis Braunlage die coronabedingte Kurzarbeit beendet. Aufgrund des zuletzt verhängten „Lockdown-Light“ stellt sich in vielen Betrieben aber wieder Arbeitsausfall ein. Aber Achtung: Wenn die Kurzarbeitspause 3 Monate oder länger gedauert hat, erlischt die im Frühjahr gestellte Anzeige. Unternehmen müssen daher unverzüglich schriftlich oder elektronisch eine erneute Anzeige bei ihrer Agentur für Arbeit stellen.

PDF herunterladen

ANONYMISIERUNG VON DATEN

Leitfaden erschienen

Der BDI hat den Praxisleitfaden „Anonymisierung personenbezogener Daten –Ein branchenübergreifender Praxisleitfaden für Industrieunternehmen“ veröffentlicht, der Unternehmen anhand von Best Practice-Beispielen eine Orientierungshilfe zu rechtlichen Vorgaben und technischen Verfahren für die Anonymisierung von personenbezogenen Daten gibt.

Zum PDF

GESETZ ZUR UNTERNEHMENSSANIERUNG

Saninsfog / Starug soll Anfanf 2021 in Kraft treten

Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts (Sanierungsrechtsfortentwicklungsgesetz – SanInsFoG) vorgelegt, der noch in diesem Jahr beschlossen werden soll. Der Gesetzentwurf (SanInsFOG bzw. StaRUG) beinhaltet einen umfangreichen Baukasten mit neuen Instrumenten zur Sanierung von Unternehmen. Die Nachteile einer Insolvenz – ein möglicher Reputationsverlust und hohe Kosten für das betroffene Unternehmen – sollen vermieden werden. Gleichzeitig stehen bekannte Sanierungsinstrumente aus dem Insolvenzrecht zur Verfügung. Außerdem soll die Geschäftsführerhaftung früher greifen, was neue Frühwarnsystemen erfordert. Mit den Sanierungs- und Insolvenzexperten der Kanzlei Schultze & Braun wird der AGV ein Online-Seminar zu den wesentlichen Änderungen voraussichtlich im Januar anbieten. Interessenten können sich bereits per Mail anmelden.

VORAUSSETZUNGEN ANGEPASST

Schnell-Kredit beantragen

Ab sofort können alle Unternehmen unabhängig der Unternehmensgröße einen KfW-Schnell-Kredit beantragen. Abhängig von der Unternehmensgröße gelten folgende Kredithöchstbeträge: bis einschließlich 10 Beschäftigte: maximal 300.000 Euro, mehr als 10 bis einschließlich 50 Beschäftigte: maximal 500.000 Euro, mehr als 50 Beschäftigte: maximal 800.000 Euro.

Zu den Informationen

WAS GILT JETZT?

Privacy Shield gekippt

Der EuGH erklärt das Privacy Shield zum Datentransfer zwischen der EU und den USA für ungültig, da eine angemessene Verhältnismäßigkeit nicht gegeben ist. Standardvertragsklauseln sind von dem Urteil nicht berührt, sollten jedoch ebenfalls untersagt oder ausgesetzt werden, falls die Standardklauseln im Vertragsland nicht rechtskonform umgesetzt und eingehalten werden können. Im Whitepaper der Bredex GmbH und im Beitrag finden Sie weitere Antworten. 

Zum Bericht

 

AGV Stellenmarkt - Angebote & Gesuche

Berufserfahrender Wirtschaftsingenieur mit interkultureller Kompetenz
Dynamischer, zielstrebiger Wirtschaftsingenieur mit Schwerpunkten in Lean Managament, Prozessgestaltung (Analyse, Konzeption und Implementierung), Industrie 4.0 sowie kontinuierlicher Verbesserung, ist für neue Herausforderungen offen. Mehrfache internationale Projekterfahrungen gepaart mit Sprachenvielfalt (DE, ENG, FR) und Kommunikationsfähigkeit über alle Hierarchieebenen hinweg zeichnen den Werdegang bislang aus. Kontakt.

Garten- und Landschaftsbaubetrieb sucht Verstärkung in Wolfenbüttel
Meister in Vollzeit (m/w/d) und Gärtnergeselle in Vollzeit (m/w/d)
Sie begeistern sich für Garten-, Landschafts- und Umweltbau und möchten mit einem eigenen Team die Grundstücke unserer Kunden im Privatkundenbereich ganzheitlich gestalten? Tradition und Innovation sind für Sie keine Gegensätze, Artenvielfalt ist Ihnen wichtig und Ihr Interesse an Naturwissenschaften trägt dazu bei, den klassischen Gartenbau um den Bereich Umwelttechnik zu erweitern? Außerdem sind Sie körperlich belastbar sowie handwerklich begabt? Für unser engagiertes Team suchen wir einen Meister – gern mit Ausbilderschein - sowie einen Gärtnergesellen für eine langfristige Einstellung ohne Winterpause im Privatkundenbereich im Raum Wolfenbüttel (unbefristet). Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Kontakt über den AGV.

Garten- und Landschaftsbaubetrieb sucht Verstärkung in Wolfenbüttel
Bürokraft in Voll- oder Teilzeit (m/w/d)
Sie begeistern sich für Garten-, Landschafts- und Umweltbau und möchten den Geschäftsführer des Bereiches Solare Welten als Assistenzkraft unterstützen? Tradition und Innovation sind für Sie keine Gegensätze und Sie möchten dazu beitragen, Solartechnologie noch bekannter zu machen? Ihr Kommunikations- und Organisationsgeschick trägt dazu bei, Kundenanfragen entgegenzunehmen und Termine optimal zu planen. Dabei behalten Sie die Büroorganisation im Blick, bearbeiten Posteingänge, erstellen Rechnungen sowie den Monatsabschluss und agieren als Schnittstelle zur externen Steuer- und Lohnbuchhaltung. Für unser engagiertes Team suchen wir ab sofort eine Bürokraft für eine langfristige Einstellung in Wolfenbüttel (unbefristet). Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Kontakt über den AGV.

Ausbildungsplatz gesucht
20-jähriger junger Mann sucht einen Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich zum 01.08.2021. Aktuell besucht er Klasse 12 der Fachoberschule Gesundheit und Soziales und erreicht im Sommer 2021 die Fachhochschulreife. Er verfügt über vielseitige praktische Erfahrungen vor allem im kaufmännischen sowie auch im sozialen Bereich. Die zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft hat er mit dem Realschulabschluss erfolgreich beendet. Kontakt über die Kompetenzagentur Braunschweig, Tel. 0531 12169828 oder kompetenzagentur@braunschweig.de

Ausbildungsplatz zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement
20-jährige junge Frau, die im Sommer 2021 die schulische Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin für Fremdsprachen und Assistenz erfolgreich beenden wird, sucht für den Anschluss einen Ausbildungsplatz zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement. Ihre Leistungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Wirtschaft und Bürokommunikation. Außerdem verfügt sie über gute Organisationsfähigkeiten und zeichnet sich durch Zielstrebigkeit aus.
Kontakt über die Kompetenzagentur Braunschweig, Tel. 0531 12169828 oder kompetenzagentur@braunschweig.de

 

Terminhinweise - Veranstaltungen & Seminare

Das sind die kommenden Rechtsseminare
Das Jahr 2020 neigt sich langsam dem Ende zu und die Planungen für 2021 starten. Um Sie im Rechtsbereich weiterhin zu unterstützen, fin- den auch im nächsten Jahr wieder interessante Rechtsseminare beim AGV statt. Über das Jahr verteilt, bietet unsere Rechtsanwältin Beate Schulte-Schrepping ein umfangreiches Seminarangebot. Hier geht es zu den konkreten Terminen.

03.12.2020 | DenkRaum, Wilhelmstraße 1, 38100 Braunschweig, ab 18:30 Uhr
Impuls: Systemischer Ansatz
Organisationen müssen als komplexe, sich selbst organisierende Systeme, nicht als kontrollierbare, starre Gebilde verstanden werden. Aus Änderung A resultiert nicht automatisch Verhalten A'. Dazwischen liegen viele weitere Punkte (z.B. Sichtweisen), die verstanden und akzeptiert werden müssen. Der Ansatz hilft bei der Beantwortung der Fragen, ob es u.a. eine objektive Wirklichkeit gibt oder inwiefern Denk- und Erfahrungsmuster die eigene Wahrnehmung beeinflussen – immer mit dem beruflichen Kontext im Blick. Zum Event.

01.12.2020, Online-Veranstaltung, ab 18 Uhr
Digital Dienstag
E-Health - Gesundheit zwischen Digitalisierung und Datenschutz
Medizinische Apps per Verschreibung, die elektronische Krankenakte, das E-Rezept - in den nächsten zwei Jahren kommen einige digitale Neuerungen auf das Gesundheitswesen zu, die Prozesse vereinfachen und sowohl Patient*innen als auch Behandelnde entlasten werden. Während etwa in der aktuellen Belastungssituation besonders die Vorteile von E-Health hervorstechen, bestehen trotzdem weiterhin Bedenken im Hinblick auf die elektronische Verarbeitung sensibler Daten. Wie können deshalb medizinische Behandlungen und die Kommunikation so digitalisiert werden, dass nicht nur alle Beteiligten davon profitieren, sondern sie auch den hohen Erwartungen der Klient*innen gerecht werden? Mehr dazu.

Online – Infotage Ostfalia Hochschule
Hochschulabsolventen in Unternehmen gelangen oftmals zu der Erkenntnis, dass für die Erreichung ihrer persönlichen Ziele weitere Qualifikationen notwendig sind. Eine Möglichkeit bieten hierbei berufsbegleitende weiterbildende Masterstudiengänge, die aktuelles Know-how vermitteln, eine Spezialisierung ermöglichen und den Erwerb eines zusätzlichen Hochschulabschlusses bieten. Im Wintersemester finden dazu Informationstage über die „Weiterbildenden Masterstudiengänge“ der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften im Online-Format statt. Alles lesen.

 

Neue Mitglieder

Wir begrüßen herzlich unsere neuen Mitglieder im Arbeitgeberverband Region Braunschweig e.V. - mit einem Klick auf die Unternehmen gelangen Sie zu mehr Informationen auf deren Internetseiten.

UBEGA GmbH
UBEGA steht für „Umfassende Beratung - einfach gut aufgestellt“. Mit einem klaren Fokus auf technische Branchen leben wir unsere Leidenschaft für Beratung und Training und unsere Begeisterung für die Entwicklung agiler Unternehmenskonzepte. Wir kommen aus der Wirtschaft und verbinden hoch wirksame, systemische Beratungsmethoden mit fundiertem Praxiswissen. Mit Entscheidern und Teams arbeiten wir vertrauensvoll und erreichen so sehr erfolgreich mehr als die gesteckten Ziele.

MAX FIELDS GmbH
MAX FIELDS ist die Full-Service-Kommunikationsagentur mit dem orangefarbenen Herz im Logo. Ein Herz, das stets offen für Ideen ist – egal, ob es um Markenführung oder Handelsmarketing geht, Digital oder Klassik, B2B oder B2C. Es schlägt bereits seit 20 Jahren über alle Branchen hinweg für Local Hero Kunden wie für Global Player. Regelrecht Herzrasen bekommt es bei Automotive- oder Sportthemen, sozialen Projekten und immer, wenn es um unsere Region geht.

Kindergruppe Till Eulenspiegel e. V.
Die Kindergruppe Till Eulenspiegel e.V. ist ein gemeinnütziger selbstverwalteter Elternverein, der im Stadtgebiet Braunschweig ca. 300 Kinder betreut. An 12 Standorten betreiben wir Tageseinrichtungen mit insgesamt 22 Gruppen zur Betreuung von Kindern im Alter von 1 -10 Jahren. Unsere Tageseinrichtungen bestehen aus Krippen, Kindergärten, Eltern-Kind-Gruppen und Hortgruppen. Seit 1983 stehen wir für ein wertschätzenden, empathischen und partnerschaftlichen Erziehungsstil gegenüber den uns anvertrauten Kindern. Dies fördern wir durch einen Betreuungsschlüssel von mindestens zwei Fachkräften für eine Kindergruppe von 15 Kindern.

Block2Job GmbH
Fachkräftemangel fordert Recruiting heraus. Mit Block2Job als digitalen mehrstufigen Empfehlungstool können Recruiter Stellenausschreibungen über jeden digitalen Kanal in sozialen Netzen teilen lassen. Lassen Sie Mitarbeiter, Geschäftspartner und das Block2Job Netzwerk für sich sourcen, um mit passiven Kandidaten in Kontakt zu kommen. Anders als andere Empfehlungstools unterstützt Block2Job mehrstufige Empfehlungsketten und kann auf jeder Stufe, auch außerhalb der Firma, Erfolgsbonus ausschütten.

digIT 4u GmbH
Als ganzheitliches IT-Systemhaus steht Ihnen die digIT 4u GmbH zuverlässig und zukunftssicher zur Seite. Sie erhalten von uns Beratung, Betreuung, Unterstützung und Coaching rund um das Thema Informationssicherheit. Unser Produktportfolio reicht von der Entwicklung komplexer Managementsysteme bis zur Integration benötigter Software und Serverlösungen. Als modernes Systemhaus bieten wir Ihnen vollen Service und servicestarke Kundenorientierung aus einer Hand.

Christian Brink
Christian Brink macht Ihre Mitarbeiter zu Fans. Als Experte für gesunde Unternehmen, konnte er in den letzten 10 Jahren einen Einblick in viele Unternehmen bekommen. Egal ob 10 Mitarbeiter oder 400, alles steht und fällt mit denselben. Daraufhin hat er einige Programme für Unternehmen entwickelt, um diese dabei zu unterstützen, ihre Mitarbeiter zu Fans zu machen. Er ist Redner, Business Coach, Autor und wurde im Jahr 2020 vom Backhaus Verlag als Top Experte ausgezeichnet.

leanact GmbH
Das Braunschweiger IT-Unternehmen leanact wurde 2016 gegründet. Gemeinsam mit unserem Team unterstützen wir Gemeinden, öffentliche Einrichtungen und Unternehmen bei der Modernisierung Ihrer Informationstechnologie durch Software, die nutzerfreundlich und einfach zu verwenden ist.

Dr. Thorsten Kleinschmidt
Dr. Kleinschmidt ist Facharzt für Allgemeinmedizin und übernahm die Praxis 1989. Er studierte Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover und promovierte 1984. Im Privatleben ist er verheiratet und hat zwei Kinder.

Wunderbar Unverpackt GmbH
Seit April 2016 arbeite ich mit vollem Enthusiasmus an dem Projekt Unverpackt-Laden und freue mich, was sich daraus jetzt schon entwickelt hat – wir haben 2 Läden eröffnet und unterstützen viele Menschen dabei, Plastik im Alltag einzusparen und somit etwas für ihren ökologischen Fußabdruck zu tun.

Kontakt

Telefon:

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne! Rufen Sie uns einfach an!

0531 - 180 59 300

0511 - 98 63 10 - 55

0391 - 25 19 08 - 36

Formular:

Vorzugsweise schicken Sie uns direkt HIER Ihre unverbindliche Anfrage!

News-Feed

Netzwerk News

AGV Corona Update 18

AGV Corona Update 18 Die Beratungen der Kanzlerin und Landesregierungen wurden in den Nachmittag verschoben;…

AGV RECHTSNEWS 06/2020

AGV RECHTSNEWS 06/2020 In der letzten Ausgabe dieses merkwürdigen Jahres beschäftigen wir uns im Thema…

AGV AKTUELL 6/2020

AGV AKTUELL 6/2020 Nun ist es klar: Es geht erstmal weiter mit den Einschränkungen. Einige…